Home | Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

Christian Nourney

Mohnblumenweg 6
50259 Pulheim

Tel.:  0162 - 96 28 41 1
E-Mail: info@enabling-steps.de

 

Mein Leistungsangebot

Achtsam zu sein, bedeutet, wach zu sein. Es bedeutet zu wissen, was wir tun.
(Jon Kabat-Zinn)


Ich spreche Menschen an, die eine wertschätzende Haltung anderen
Menschen gegenüber einnehmen oder daran arbeiten möchten
und die eine persönliche Veränderung tatsächlich wünschen.
Für diese Menschen kann ich Unterstützung leisten.

Meine Schwerpunkte im Coaching liegen in den Bereichen
Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Führungskompetenzen:

 Einzel-Coaching

 Coaching für kleine Unternehmen oder einzelne Teams


Erfahren Sie mehr über die Hintergründe, mein Verständnis und meine persönliche Haltung zu den Schwerpunkten im verknüpften Dokument "Leistungsangebot im Detail".



Vorträge und Workshops

Auf Wunsch biete ich Workshops und Vorträge an, beispielsweise zu den Themen

  • Einführung in "Systemisches Coaching" (Vortrag)
  • Situationen wahrnehmen und damit umgehen (Vortrag)
  • Management und Führung - aus Sicht der Führungskraft und des Mitarbeiters (Vortrag)
  • Kommunikation ist mehr als "Senden und Empfangen" (Workshop, Vortrag)
  • Meine persönliche Veränderung - mein individueller Weg (Workshop).

Sprechen Sie mich gern dazu an.



Methoden
im systemischen Coaching


Eine nachhaltige persönliche Veränderung können Sie erreichen, wenn Ihnen das dahinter stehende Ziel wichtig ist, Sie sich für den Weg der Veränderung selbst motivieren, aktiv handeln und sich angemessen Zeit nehmen. Für die notwendigen ersten Schritte auf diesem Weg schaffe ich Ihnen einen geschützten Raum. Der Fokus im Coaching liegt auf einer zukunftsgerichteten Lösung für Sie; ich unterstütze Sie bei der Reflexion Ihres Themas sowie auf dem Weg der Umsetzung Ihrer Erkenntnisse in den Alltag. Ich möchte Sie in die Lage versetzen, Ihren Weg bereits nach kurzer Zeit allein weiterzugehen.

Grundlage unserer Zusammenarbeit ist die "Personenzentrierte Gesprächsführung" nach Carl R. Rogers, das heißt, wir begegnen uns stets auf Augenhöhe. Sie entscheiden, was in welcher Tiefe besprochen und von Ihnen umgesetzt wird. Darüber hinaus orientiere ich mich an der "Themenzentrierten Interaktion" nach Ruth Cohn unter Beachtung der vier Dimensionen "Ich" (Sie selbst), "Wir" (Beziehungen zwischen Ihnen und den beteiligten Personen), "Es" (Ihr Thema) und "Globe" (zu betrachtendes relevantes Umfeld); Ziel ist das Erreichen einer für Sie ausgewogenen Balance dieser Dimensionen.

"Systeme" werden als vollständige Einheiten angesehen, bestehen für eine gewisse Zeit und stellen mehr als die Summe ihrer einzelnen Elemente dar. Systeme können Teil eines übergeordneten Systems sein, sind offen und stehen damit in Verbindung zu anderen Systemen. Jeder Einfluss ist sowohl Ursache als auch Wirkung, woraus Wirk-Kreise entstehen. Insofern betrachten wir gemeinsam die zu Ihrem Thema gehörenden Ereignisse, Sachinhalte, Zeiten, Personen und Beziehungen.

Und: Bei all den "schweren Inhalten" darf gern eine "Prise Humor" dabei sein!