Home | Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

Christian Nourney

Mohnblumenweg 6
50259 Pulheim

Tel.:  0162 - 96 28 41 1
E-Mail: info@enabling-steps.de

 

Meine Philosophie

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
(Laotse)


Ich stehe für eine Welt ein, in der wir sowohl privat als auch beruflich wertschätzend miteinander umgehen. Mein besonderer Wunsch
ist es, andere Menschen auf ihrem persönlichen Weg zu unterstützen und sie dort abzuholen, wo sie sich gerade befinden.

Jeder von uns befindet sich zu einer bestimmten Zeit in einer bestimmten Lebenssituation an einem bestimmten Ort. Dies passiert nicht
zufällig, sondern entwickelt sich aus dem Zusammenspiel individueller Erfahrungen, persönlicher Entscheidungen und eigener Werte.
Insofern kann es keine vorgefertigte Standardlösung für das Anliegen eines Einzelnen oder einer Gruppe geben. Ziel meiner
Unterstützung ist es, Lösungswege zu finden, die Freude, Optimismus und Motivation in das persönliche Leben bringen. Dazu setze ich
voraus, dass der Kunde im Coaching-Prozess bereit dazu ist, sich Zeit zu nehmen, sich zu öffnen sowie Veränderungen zu wollen und zuzulassen.


Meine persönliche Einstellung und Herangehensweisen leite ich aus meiner Wertschätzung für jeden einzelnen Menschen ab. Ein Mensch ist leistungsfähig und motiviert, wenn er authentisch ist, seine Herausforderungen meistert, sich mit seinen Möglichkeiten einbringen und dabei weiterentwickeln kann. Davon profitieren sowohl der einzelne Mensch als auch das betrachtete System, ob im persönlichen oder
im beruflichen Umfeld. Auch Prozesse und Werkzeuge entfalten ihren vollen Nutzen nur durch
leistungsfähige und motivierte Menschen, die sich ihre mentale Stärke aus einem für sie geklärten Umfeld holen.

Als persönliches Mitglied des dvct e.V. - Deutscher Verband für Coaching und Training - orientiere ich
mich an den dort formulierten ethischen Grundsätzen für ihre Mitglieder. Insbesondere bin ich weder
Mitglied einer Sekte oder einer sektenähnlichen Organisation noch wende ich deren Methoden oder Techniken an.


Selbstverständlich gilt strikte Vertraulichkeit, das heißt, die Gesprächsinhalte bleiben "im Raum". Ich selbst werde keinerlei Inhalte oder Einschätzungen an Dritte - auch an Auftraggeber, die das Coaching nicht für sich selbst in Anspruch nehmen - weitergeben.

Coaching kann eine möglicherweise notwendige Therapie nicht ersetzen.

Eine Beratung in dem Sinne, dass fertige (Standard-) Lösungen von meiner Seite aus bereitgestellt werden, erfolgt nicht.